Fenster - Alarmanlage

WERU SECUR - Das intelligente Überwachungssystem

Sicherheit geht vor! Nicht nur im Strassenverkehr, sondern auch bei Ihnen zu Hause sollte Sicherheit groß geschrieben werden.
Hart erarbeiteter Wohlstand, steigender Altersdurchschnitt der Bevölkerung und steigende Einbruchsdelikte haben zu einem erhöhten Sicherheitsbedürfnis geführt. Sie sollen sich zu Hause rundum sicher fühlen. Deshalb hat Weru den schon sehr hohen Sicherheitsstandard seiner Fenster weiter verbessert.

Das Überwachungssystem überprüft die Position des Fensterflügels und die Stellung des Fenstergriffs. Liegt der Flügel an und zeigt der Griff nach unten, ist das integrierte Alarmsystem scharf geschaltet. Wird in diesem Zustand versucht, das Fenster von aussen aufzuhebeln, löst das System sofort einen akustischen Alarm aus. Aus der der Alarmeinheit am Fenstergriff ertönt ein sehr lauter, schriller Alarmton. Die Alarmdauer beträgt mindestens zwei Minuten. Innerhalb dieser Zeit kann der Alarm nicht deaktiviert werden. Wird das Fenster nach dem Alarm verschlossen, erlischt der Alarm automatisch.

Zwei Leuchtdioden (LEDs) zeigen beim Schliessen an, ob das Fenster ordnungsgemäss verschlossen wurde und ob dieser Zustand überwacht wird. Dadurch haben Sie immer die Sicherheit, dass Ihr Fenster wirklich verriegelt ist.

Grün: Sicherer Zustand
Rot: Unsicherer Zustand

Der Weru secur-Glasbruch-Alarm
Damit lässt sich bei Bedarf die Sicherheit Ihres Fensters noch erhöhen. Die Überwachung der Glasscheibe übernimmt ein elektronischer Glasbruch-Alarm. Er reagiert auf Erschütterungen und auf die Glasbruchfrequenz. Nur wenn beide Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind, wird ein Alarm ausgelöst. Die Gleichzeitigkeit dieser Bedingungen verhindert, dass z.B. durch das Auftreffen eines Balls, durch das Geräusch eines Schlüsselbundes, durch einen Sturm oder durch andere Störungen (Flugzeug mit Überschallgeschwindigkeit etc.) ein Fehlalarm ausgelöst wird. Als Stromversorgung dient ebenfalls eine Lithium-Knopfzellen-Batterie.

Quelle: www.weru.de